Über uns

Quinta-feira perigosa ist eine Gruppe von Musikern, die sich ein Mal in der Woche trifft, um gemeinsam Choro zu spielen. Dabei handelt es sich um eine südamerikanische Form des Jazz, die vor allem in Wohnzimmern und Cafés gespielt wird. Relaxte Rhythmen treffen auf sommerliche Melodien und einen Hauch von Melancholie. Der perfekte Sound zum Entspannen bei Kaffee, Tee und Gebäck. 


Besetzung

Bettina Behm, Geige 

Robert Behm, Pandeiro 
Mathias Dittmann, Querflöte
Marc Feyerabend, Saxophon

Peter Eisenberger, Gitarre, Schlagzeug 

Peter Laubmeier, Keyboard 

Elisa Spatz, Gesang, Pandeiro 

Willi Spatz, Kontrabass